normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Drucken
 

umA (unbegleitete minderjährige Ausländer)

Seit Anfang des Jahres 2016 haben wir unser Angebot erweitert und bieten insgesamt 22 Plätze für männliche unbegleitete minderjährige Ausländer (umA) aus unterschiedlichen Ländern an.

Sie wohnen gemeinsam mit den anderen Kindern und Jugendlichen auf dem Hauptgelände in Schenefeld, sind jedoch in drei eigene Wohnbereiche eingeteilt. Unsere familiäre Atmosphäre und unser weitläufiges,  naturfreundliches Gelände bieten den geflüchteten Jugendlichen die nötige Ruhe und Geborgenheit, sich hier sicher und wohl fühlen zu können.

Unser multiprofessionelles interkulturelles Team ermöglicht es uns auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen zu können. Sprach- und Kulturmittler sowie Dolmetscher unterstützen uns dabei kulturelle Unterschiede begreifbar zu machen und Verbindungen herzustellen.

Die Jugendlichen werden sowohl bei Bewältigung des Alltags wie auch bei Behörden- und Arztbesuchen von uns unterstützt und begleitet, immer mit dem Ziel eine größtmögliche Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit zu entwickeln. Zusätzlicher Deutschunterricht, sportliche Angebote im sozialen Umfeld und Besuche kultureller Veranstaltungen sowie eine aktive Freizeitgestaltung runden unser Angebot ab.

Neues aus Friedrichshulde