Medienpädagogik

Gemeinsam entdecken wir die Chancen und Risiken 

Medien gehören heutzutage ganz selbstverständlich zu unserem Alltag dazu. Egal, ob es um Unterhaltung, Informationsgewinnung, Dokumentieren oder Kommunikation geht. Alles findet inzwischen in aller Regel digital statt.

Umso wichtiger ist es, auch die Kinder und Jugendlichen rechtzeitig mit den Chancen und Risiken von Medien vertraut zu machen. Denn auch, wenn diese gerne als sogenannte „digital natives“ bezeichnet werden, ist es die Aufgabe von Sorgeberechtigten und dem Umfeld, die Kinder und Jugendlichen beim Aufwachsen mit Medien zu begleiten.

UNSER ANGEBOT

Aktivitäten des Bereichs Medienpädagogik

Handyführerschein

Wir führen langsam an das erste eigene Smartphone heran, besprechen mögliche Gefahren und PrivatsphäreEinstellungen, aber auch die kreative und produktive Verwendung.

Medienwerkstatt

In der „Medienwerkstatt“ können Kinder und Jugendliche selbst aktiv werden. Musik aufnehmen, Filme drehen und erste Programmiererfahrungen sammeln. Raus der Konsument*innenrolle, rein in die Produzent*innenrolle!

Beratung

Der Bereich Medienpädagogik steht owohl den Kindern und Jugendlichen, als auch den Mitarbeiter*innen beratend zur Seite und unterstützt bei konkreten Fällen. Für alle Mitarbeiter*innen gibt es, neben einem übergeordneten Konzept, auch eine Einführung.

in Kooperation mit

Wir bringen die Medienpädagogik in die Bücherhalle! 

Mit der Bücherhalle Osdorfer Born haben wir seit Januar 2024 eine monatliche Kooperationsveranstaltung. Dort können Kinder, Jugendlichen und Familien ganz unterschiedliche praktische Medienangebote ausprobieren und tolle Erfahrungen sammeln.

Anstehende Termine:

23.03.

Dreh deinen eigenen Trickfilm!

Erwecke mit uns Gegenstände in deinem eigenen Stopmotion-Film zum Leben.

20.04.

Du, deine Stimme und ein Mikrofon

Nimm mit uns deinen eigenen Podcast oder Radiobeitrag auf!

25.05.

Programmierbarer Roboter

Probiere mit uns den programmierbaren Mini-Roboter Ozobot aus.

Noch Fragen?

Melde dich bei uns!

In der kommenden Zeit werden sich hier erste Beispiele finden, welche durch die Kinder und Jugendlichen in der Medienwerkstatt produziert worden sind.

Bei Fragen oder Interesse an einer Kooperation sind wir per Mail unter medien@friedrichshulde.de erreichbar.